Ambulante Pflege

Das Angebot der Ambulanten Pflege richtet sich an Bewohnerinnen und Bewohner der Kaiser-Otto-Residenz. Sollten Sie kurz- oder längerfristig kompetente pflegerische Hilfe benötigen, können Sie jederzeit auf unseren bei allen Kassen zugelassenen Ambulanten Pflegedienst vertrauen. Gut ausgebildete und berufserfahrene Pflegekräfte sichern eine Versorgung auf hohem Niveau, egal ob Sie grundpflegerische Leistungen, beispielsweise Hilfestellung bei der Körperhygiene oder beim An- und Auskleiden, benötigen oder ihr Hausarzt Leistungen der Behandlungspflege verordnet hat.

Durch seinen Einsatz fördert unser Ambulanter Pflegedienst den langfristigen Erhalt Ihrer Selbstständigkeit im Appartement. Er unterstützt Sie zudem bei der Abwicklung notwendiger bürokratischer Vorgänge.

Zum wiederholten Mal "Pflege-TÜV" Traumnote!

Wir freuen uns sehr über das ausgezeichnete Ergebnis von 1,0 in der Gesamtnote der Qualitätsprüfung des ambulanten Dienstes und danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für diese tolle Leistung.

Auch in Zukunft werden die Mitarbeiter des ambulanten Dienstes den Fokus auf die ganzheitliche, individuelle Pflege legen, um die größtmögliche Selbstbestimmung unserer Kunden zu erhalten.

Vielen Dank auch an unsere Kunden und Angehörigen für ihr entgegen gebrachtes Vertrauen!

Überzeugen Sie sich gern persönlich von unserer Qualität und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin unter der Telefon-Nummer 0201-5639617.

Elena Voth und ihr Team freuen sich auf Ihren Anruf!

Übersicht der Leistungen

  • Grundpflegen Körper - Haut - Haarpflege - Anziehhilfe
  • Hauswirtschaftliche Leistungen: Essen zubereiten / anrichten, Reinigung
  • Behandlungspflege: Medikamentengabe, Injektionen, med. Einreibungen, Blutdruck- und Blutzuckerüberwachung etc.
  • Krankenhausvermeidungspflege
  • Urlaubspflege: bei Abwesenheit der Betreuungsperson
  • Hilfe bei Verhinderung der Pflegeperson: z.B. Kur- oder Krankenhausaufenthalt
  • Beratungsbesuch nach dem Pflegeversicherungsgesetz
  • Hilfe bei Antragsstellung und Beratungen: Herstellung von Kontakten zu Behörden, Ämtern, Kranken- und Pflegekassen Beratung und Beschaffung von Pflegehilfsmitteln: Duschstuhl, Toilettenstuhl, Gehilfen
  • Enterostomatherapie
  • Inkontinenzberatung
  • Beratung und Anleitung pflegender Angehöriger
  • Hausnotrufanlagen

Weitere Leistungen auf Anfrage